(c) Ortsmarketing St. Johann in Tirol

Ortskerngestaltung: Wesentliche Aspekte, die zu einer hohen Aufenthaltsqualität beitragen

Stadt- und Ortskerne haben für das öffentliche Leben in Kommunen eine zentrale Bedeutung. Damit sie ihre Kernfunktionen als Begegnungs- und Versammlungsort wahrnehmen können, müssen sie gut gestaltet sein und Aufenthaltsqualität bieten. Wesentliche Aspekte und Qualitätskriterien rund um die Orts- und Stadtkernentwicklung möchte ich in diesem Beitrag beleuchten.

Podcast: Doris Haider und Daniela Krautsack im Gespräch mit Christian Mikunda

Herzlich willkommen beim Podcast von STAMA Austria, dem Dachverband der österreichischen Stadtmarketing-Organisationen. Mein Name ist Doris Haider. Ich bin Vorstandsmitglied bei STAMA Austria und Geschäftsführerin der Stadtmarketing GmbH in St. Valentin. STAMA Austria konnte in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich und dem Stadtmarketing Krems den Stadt-Dramaturgen Christian Mikunda für einen Vortrag in Krems gewinnen.

Die 15-Minuten-Stadt (c) Eugene Zhyvchik on Unsplash

Die 15-Minuten-Stadt

Es fällt uns selbst kaum mehr auf, aber wir leben ganz und gar in autogerechten Städten. Die Straßen sind breit, die Geh- und Radwege sind schmal und unattraktiv und der meiste Platz in der Stadt ist für das Parken der Autos reserviert. Städte sind durchwegs darauf ausgerichtet, dass die Wege in der Stadt vorrangig mit dem Auto erledigt werden können. Im Gegensatz dazu steht das Konzept der 15-Minuten-Stadt.

Claudia Brandstätter im Gespräch mit Martin Mackowitz (c) Magdalena Türtscher

Podcast Stadtmarketing Austria: Claudia Brandstätter im Gespräch mit Martin Mackowitz

Einmal im Jahr trifft sich der Dachverband Stadtmarketing Austria zur sogenannten Denkwerstadt, um über die Zukunft der Städte und die Möglichkeiten, diese Zukunft zu gestalten, nachzudenken. Eingeladen sind neben den Kolleginnen und Kollegen aus Österreich auch immer Expertinnen und Experten aus der Soziologie, der Philosophie, Architektur, der Kultur oder der Regionalentwicklung. Heute im Podcast: Martin Mackowitz. Martin ist Architekt und ein Experte für die Gestaltung und Aktivierung von öffentlichen Räumen.

Warum es Gesellschafts-Architekten braucht, wieso es wertvolle Urbanität auch im Ländlichen gibt und wie eine Schwelle gute Räume definiert, darüber spricht er mit Claudia Brandstätter.

Die weibliche Stadt @RachelAnne (twenty20.com)

Die weibliche Stadt

Europäische Städte wurden – und das ist nicht übertrieben – in den letzten 9.500 Jahren von Männern für Männer entworfen. Die Infrastruktur, der Verkehrsfluss und die Architektur, die Straßen, Plätze und andere Stadtflächen richteten sich nach der Biographie des Mannes. Wien macht es seit 30 Jahren anders und gilt seither als Vorreiter in puncto geschlechtergerechte Stadtplanung. Die weibliche Stadt – wie hört sich das für Sie an? Würden Sie sich wünschen, in einer von Frauen geplanten Stadt zu leben?

Das neue Wohnen heißt CO2 neutrales Wohnen

Österreich will bis 2050 klimaneutral sein. Alle, auch der Rest der Welt, wollen irgendwie klimaneutral sein: Unternehmen, Staaten, die Politik. Außer Bolsonaro in Brasilien wohlgemerkt. Man spricht auch von CO2-neutral oder Treibhausgas-neutral. Es ist viel zu tun, denn unser persönlicher CO2-Ausstoß verursacht Tonnen. Der entsteht beim Wohnen, beim Reisen, im Alltagsverkehr und sogar im Haushalt.…

Stubenhaus am Oberen Stadtplatz Hall in Tirol in der Adventzeit. Fotonachweis: Gerhard Flatscher

Umnutzung über viele Generationen: Warum unsere Altstädte nachhaltig sind und daher auch die kommenden Krisen meistern werden

Historische Altstadthäuser sind heute im Kernbereich vieler Städte restauriert. In Nebenlagen gibt es hingegen oftmals etliche Leerstände oder sanierungsbedürftige Objekte. Weitere Leerstände in der Innenstadt entstehen durch veränderte Nachfragepräferenzen oder Abwanderung der Bevölkerung aus strukturschwachen Regionen. Hinzu kommt der Wandel des Einzelhandels. Warum gerade Altstadthäuser im Sinne einer nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung von Bedeutung sind,…