Michael-Kerbler

Michael Kerbler

Publizist ORF Chefredakteur

Alle Beiträge von Michael Kerbler

Kopenhagen_www.pixabay.com

Die Vergreisung Europas – Worauf die Stadtplanung heute schon achten muss

Architektur, Gesellschaft

Photo-by-Andreas-Schaad-fuer-TVB-Goldegg

Was gehört zur Kultur einer Stadt?

Kultur

BROT-Haus-Frontansicht-Ernst-BROT-1140×430

Architektur von unten: Partizipatives Bauen

Architektur

IMG_9770

Unsere heutige Baukunst ist verkommen oder – Natürlich ist der Bürgermeister schuld

Architektur

IMG_9793

Unsere heutige Baukunst ist verkommen oder – Das Leben, ein Sparbuch | Teil 2

Architektur

pedestrians-918471_1920

Zur Zukunft der Stadt: FußgängerIn zu sein muss wieder alltäglich werden

Gesellschaft, Trends

DSC_5462b

Die Migration ist der Atem der Welt

Gesellschaft

668fdcb8-bd4b-48e5-80d3-0019346a1ff2

Migration und menschliche Würde: Doraja Eberle im Gespräch

Gesellschaft

DMP_4678cDaniela-Matejschek

Migrationsforscher Dr. Rainer Münz: „Europa ist ein Auswanderungskontinent“

Gesellschaft

Szene-Salzburg

Österreich: Bald eine prekäre Kulturnation?

Kultur

Jetzt Mitglied werden

Warum sich bereits mehr als achtzig Standorte in Österreich als Mitglieder beim Dachverband Stadtmarketing Austria austauschen?

Weil wir gezeigt haben, dass „Miteinander“ mehr bringt. Im Miteinander machen Sie für Ihren Standort das Mögliche zum Machbaren. Wir unterstützen Sie dabei mit Know-how, das sich in der Praxis bewährt hat, mit Weiterbildung, die neue Perspektiven eröffnet sowie mit Erfahrungsaustausch, der Sie in Ihrer Rolle stärkt.

Formen Sie aktiv die Zukunft des Stadtmarketings!

Werden Sie Teil unserer dynamischen Gemeinschaft und nutzen Sie unsere vielfältigen Angebote zur fachlichen Weiterentwicklung und Einflussnahme.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Dachverband Stadtmarketing Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: