Bildschirmfoto-2022-08-03-um-14.05.45

Martina Löw

Prof. für Planungs- und Architektursoziologie an der Technischen Universität Berlin

Prof. Dr.in Martina Löw

Martina Löw ist Professorin für Planungs- und Architektursoziologie am Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Soziologische Theorie, Stadtsoziologie, Raumtheorie und Kultursoziologie. Sie ist Sprecherin des DFG-Sonderforschungsbereiches »Re-Figuration von Räumen« und wirkt als Beraterin in verschiedenen Stadtentwicklungsprojekten mit.

Im Bereich der Stadtforschung ist Martina Löw für Entwicklung eines Forschungsansatzes zur Analyse städtischer Eigenlogik bekannt. Die Eigenlogik der Stadt bezeichnet ein komplexes Ensemble an Wissensbeständen und Ausdrucksformen, die in einem inneren Zusammenhang stehen, auf regelgeleiteten, routinisierten und über Ressourcen stabilisierte Handlungsformen basieren und Städte zu Sinnprovinzen verdichten.

  • geb. 1965 in Würzburg
  • 1993 promovierte Löw mit der Arbeit „Raum ergreifen. Alleinwohnende Frauen zwischen Arbeit, sozialen Beziehungen und der Kultur des Selbst“
  • 2000 Habilitation im Fachbereich Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Für ihr bisheriges Werk, insbesondere für ihre Habilitationsschrift zur Raumsoziologie, erhielt sie den Christian-Wolff-Preis.
  • 2002 bis 2013 war Löw Professorin an der TU Darmstadt mit den Arbeitsschwerpunkten raumbezogene Gesellschaftsanalyse, Stadt- und Regionalsoziologie sowie Frauen- und Geschlechterforschung
  • 2011 bis März 2013 war sie Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Soziologie.
  • seit 2013 lehrt sie an der TU Berlin Professorin für Architektur- und Planungssoziologie

 

Publikationen (Auswahl):

Monografien

Löw, Martina (2018): Vom Raum aus die Stadt denken: Grundlagen einer raumtheoretischen Stadtsoziologie. Transkript, Bielefeld 2018, ISBN 978-3-8376-4250-6

Löw, Martina (2016): The Sociology of Space – Materiality, Social Structures and Action. Cultural Sociology, Palgrave Macmillan, New York. ISBN 978-1-137-48771-1

Löw, Martina (2008): Soziologie der Städte. Frankfurt am Main: Suhrkamp. ISBN 978-3-518-58503-0.

Löw, Martina (2008 als fünfte Auflage): Raumsoziologie. Frankfurt am Main: Suhrkamp (Ersterscheinen 2001). ISBN 3-518-29106-8.

Löw, Martina/Steets, Silke/Stoetzer, Sergej (2007): Einführung in die Stadt- und Raumsoziologie. Opladen: Barbara Budrich Verlag. ISBN 978-3-8252-8348-3.

 

Herausgeberschaften

Löw, Martina,/ Sahman, Volkan/Schwerer, Jona/Wolf, Hanna (Hg.): Am Ende der Globalisierung. Über die Refiguration von Räumen. Transkript, Bielefeld 2021, ISBN 978-3-8376-5402-8.

Löw, Martina (Hg.) (2009): Geschlecht und Macht. Analysen zum Spannungsfeld von Arbeit, Bildung und Familie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Berking, Helmuth/Löw, Martina (Hg.) (2008): Die Eigenlogik der Städte. Frankfurt am Main: Campus. ISBN 978-3-593-38725-3.

Baur, Nina/Korte, Hermann/Löw, Martina/Schroer, Markus (Hg.) (2008): Handbuch Soziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Hepp, Adalbert/Löw, Martina (Hg.) (2008): M. Rainer Lepsius. Soziologie als Profession. Frankfurt am Main: Campus.

 

Aufsätze

Löw, Martina/ Ruhne, Renate (2009): Domesticating Prostitution: Study of an Interactional Web of Space and Gender. In: Space and Culture. 12 (2), S. 232-249. ISBN 978-3-518-12632-5.

Löw, Martina (2008): The Constitution of Space. The Structuration of Spaces Through the Simultaneity of Effect and Perception. In: European Journal of Social Theory 11 (1), S. 25-49.

Löw, Martina (2006): The Social Construction of Space and Gender. In: European Journal of Women’s Studies. 13 (2), S. 119-133.

 

brand-eins Podcast:

Weiterführende Links:

Wikipedia

Jetzt Mitglied werden

Warum sich bereits mehr als achtzig Standorte in Österreich als Mitglieder beim Dachverband Stadtmarketing Austria austauschen?

Weil wir gezeigt haben, dass „Miteinander“ mehr bringt. Im Miteinander machen Sie für Ihren Standort das Mögliche zum Machbaren. Wir unterstützen Sie dabei mit Know-how, das sich in der Praxis bewährt hat, mit Weiterbildung, die neue Perspektiven eröffnet sowie mit Erfahrungsaustausch, der Sie in Ihrer Rolle stärkt.

Formen Sie aktiv die Zukunft des Stadtmarketings!

Werden Sie Teil unserer dynamischen Gemeinschaft und nutzen Sie unsere vielfältigen Angebote zur fachlichen Weiterentwicklung und Einflussnahme.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Dachverband Stadtmarketing Austria, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: